Stadtjugendpflege sucht motivierte Betreuer*innen für die Ferienspiele 2016

Vom 08. bis 20. August 2016 veranstaltet die Stadt Heppenheim Ferienspiele für Heppenheimer Kinder und Jugendliche. Für das zweiwöchige Programm sucht die Stadtjugendpflege wieder motivierte Betreuer*innen.

Bei den Heppenheimer Ferienspielen spielen die einzelnen Ferienspiel-Gruppen und das Gemeinschaftsgefühl eine große Rolle. Die Gruppen werden jeweils von zwei Betreuer*innen geleitet und setzen sich aus bis zu 25 altershomogenen Teilnehmer*innen zusammen.

Aufgabe der Betreuer*innen ist es, die Kinder und Jugendlichen vom ersten Tag an bis zum Abschlussfest durch das Programm zu begleiten. Die Teilnehmer*innen sollen zum gemeinschaftsbezogenen und verantwortlichen Handeln motiviert werden. Die Betreuer*innen tragen deshalb einen wichtigen Teil zum Gelingen des Gesamtkonzeptes bei.

Die Bewerber*innen sollten engagiert, flexibel und belastbar sein sowie idealerweise bereits Erfahrung in der Betreuung von Kindern oder Jugendlichen haben.

Voraussetzung für die erstmalige Tätigkeit als Betreuer*in bei den Heppenheimer Ferienspielen ist ein Mindestalter von 18 Jahren sowie die Teilnahme an einem Vorbereitungsseminar. Dieses findet voraussichtlich am Wochenende vom 08. bis 10. Juli 2016 statt. Während dieses Seminars werden die für die Ferienspiele notwendigen Grundlagen vermittelt und die Betreuer*innen-Teams gebildet.

Die Bewerbungsunterlagen können persönlich bei der Stadtjugendpflege (Karlstraße 2) abgeholt oder hier herunter geladen werden: Bewerbungsbogen_2016.

Bewerbungsschluss ist der 02. Mai 2016.

Weitere Informationen sind telefonisch bei der Stadtjugendpflege (06252- 959 40 50) erhältlich.

Oster-Programm für Kids 2016

Die Stadtjugendpflege Heppenheim bietet vom 29. März bis 01. April ein “Oster-Programm für Kids” an. Mitmachen können Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren, die Lust haben kreativ zu werden und in ihren Osterferien Spaß haben wollen.

Jeden Tag wird etwas anderes geboten und für jeden Geschmack ist etwas dabei:

dienstags (29. März; 09:00 bis 13:00 Uhr) beginnt die Woche mit der „Osterwerkstatt“. Der Kreativität wird dabei keine Grenzen gesetzt. Seid gespannt…

mittwochs (30. März; 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr)  schwingen wir  in der „Frühlingsküche“ den Kochlöffel und zaubern dabei die ein oder andere Leckerei…

donnerstags (31. März; 09:00 bis 13:00 Uhr) geht es gemeinsam mit dem Förster auf „Erkundungstour in den Wald“. Hier gibt es Vieles zu entdecken…

freitags (01. April; 9:00 bis 13:00 Uhr) steht zum Abschluss in der Oase ein Spielevormittag auf dem Programm. Vielleicht hat der Osterhase hier schon etwas versteckt…

Die Teilnahmegebühr beträgt 5,- Euro pro Veranstaltungstag. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine vorherige Anmeldung notwendig. Die Anmeldung ist ab sofort telefonisch bei der Stadtjugendpflege möglich. Anmeldeschluss ist der 18.03.2016.

Freiwilligendienst bei der Stadtjugendpflege

Wir haben kurzfristig ab April eine Stelle für den Bundesfreiwilligendienst zu vergeben. Einsatzbereich ist die kommunale Kinder- und Jugendhilfe mit Einsatzstelle “K2″ und “Oase” in Heppenheim. Die Stadtjugendpflege bietet Freizeitangebote und Treffpunkte für junge Menschen in Heppenheim. Das regelmäßig stattfindende Programm sowie geplante Events und Informationen über die Ferienspiele oder den Skatepark entnehmen Sie unserer Homepage.

 

Dienstbeginn: Auf Anfrage
Anstellungsdauer: 12 Monate oder nach Absprache
Wochenstunden: 39 Stunden
Unsere Angebote:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Gruppenangebote
  • Ferienspiele
  • Beratung und Hilfe für Kinder und Jugendliche
  • Konzerte, Discos
  • Projekte, Medienarbeit und vieles mehr

Taschengeld: 330 Euro + Geldersatzleistungen (ca. 230 €)

Ihre Aufgaben:

  • Tätigkeiten im handwerklichen und Hausmeisterbereich
  • Gärtnerische und Versorgungstätigkeiten
  • Mithilfe bei der Durchführung von Veranstaltungen, z.B. Ferienspiele
  • Unterstützung bei der Betreuung unserer Angebote
  • Boten- und Kraftfahrdienste

Voraussetzungen / Kenntnisse:

  • Führerschein Klasse B erforderlich
  • Fähigkeit zu selbstständigem und umsichtigem Arbeiten
  • Freude an der Beschäftigung mit Kindern und Jugendlichen

Auskunft erteilt:
Frau Wörtche-Glöckner
Telefon: 06252 13-1180

Sprechzeiten:
Montag:
Dienstag:
Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
08:00 – 12:00 Uhr
08:00 – 12:00 Uhr
08:00 – 12:00 Uhr
08:00 – 12:00 Uhr
08:00 – 12:00 Uhr

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:
Magistrat der Kreisstadt Heppenheim
Großer Markt 1
64646 Heppenheim

Termine 2016: Ferienspiel-Programm der Stadtjugendpflege Heppenheim

Wie jedes Jahr organisiert die Stadtjugendpflege während der hessischen Ferien Ferienspiele bzw. Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche aus Heppenheim.

 

In diesem Jahr finden die Ferienspiele voraussichtlich wie folgt statt:

Osterferien: das Oster-Programm vom 29.3. bis 01.04.2016 richtet sich an Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren.

Sommerferien: die Ferienspiele vom 08.08. bis 20.08.2016 sind ein Angebot für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren.

Herbstferien: das Herbst-Programm vom 24.10. bis 28.10.2016 richtet sich an Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren.

Weitere Informationen zu unseren Ferienprogrammen, den Ferienspielen sowie der jeweiligen Anmeldung werden von der Stadtjugendpflege in Kürze bekannt gegeben.

Jugendsammelwoche vom 11.03. – 21.03.2016

Der neue Anstrich im Gruppenraum, sozial verträgliche Beiträge für die Sommerfreizeit oder Materialien für die Gruppenstunde – Jugendarbeit ist wertvoll, aber nicht ganz kostenlos.

Rund 75.000 Menschen engagieren sich in Hessen in Jugendverbänden mit dem Ziel, Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung anzubieten. Eine verlässliche Finanzierung ist der Grundstein zum Erreichen dieses Ziels. Gerade in Zeiten knapper, öffentlicher Kassen sind auch Projekte der Kinder- und Jugendarbeit immer wieder vom Rotstift bedroht. Bei der Jugendsammelwoche sorgen die jungen Aktiven daher auch für die Zukunft ihrer Angebote.

Alle Heppenheimer Vereine oder Jugendverbände, die sich an der hessischen Jugendsammelwoche beteiligen wollen, lädt die Stadtjugendpflege Heppenheim am Donnerstag, den 25.02.2016, um 19:00 Uhr in die Karlstraße 2 ein. Vereine aus den OT können schon ab 18.30 Uhr vorbei kommen, um Wartezeiten zu vermeiden. Es werden nähere Informationen zur Sammelwoche gegeben, sowie die Sammelunterlagen verteilt. Wichtig: das Entgegennehmen von Sammelunterlagen verpflichtet zur Sammlung.

Für weitere Informationen steht die Stadtjugendpflege gerne telefonisch unter (06252) 959 40 50 zur Verfügung.

Finale beim Jugendmusikpreis “Youth Tone 2015″

Der zehnte  Jugendmusikpreis der Kreisstadt Heppenheim geht mit „Delight in Darkness“, „Sleepy Volcano“, „Cold Ass Johnny“, „A damn Eve“ und „Enhance my Fall“ in die letzte Runde.

 

Am kommenden Samstag (12.12.2015) fällt die Entscheidung, wer den diesjährigen Jugendmusikpreis der Stadt Heppenheim erhalten wird. Seit dem dritten und letzten Vorrundenkonzert vor zwei Wochen stehen die Finalteilnehmer in der Sparte Rock/Pop fest:

  • „Cold Ass Johnny“ aus der Nachbarstadt Bensheim stehen für Rock in seiner rohesten Form. Diverse Einflüsse aus Hard Rock und Blues prägen den Stil der noch jungen Band und führen zu kompromisslosen Riffs fern von Mainstream und Kommerz. Mehr von „Cold Ass Johnny“ gibt’s auf ihrer Facebook Seite: https://www.facebook.com/ColdAssJohnny/.
  • Dynamische Pop-Rock Songs und eine beeindruckende Bühnenshow bringt die Band „A damn Eve“ aus Mannheim nach Heppenheim in die Oase. Die fünfköpfige Formation um Sängerin Eva Tzimouli hat bereits mehrere Hürden auf dem Weg zum Erfolg gemeistert. Nun haben sie es mit ihrer beeindruckenden Performance ins Finale des Youth Tone Musikpreises geschafft. https://www.facebook.com/adamnevemusic/.
  • Ebenfalls aus Bensheim kommt die Metal Band „Delight in Darkness“. Die noch recht jungen Musiker spielen „Rock“ der etwas härteren Sorte. Metalcore, Deathcore, Djent, alle dies bringt die Band zu einem harmonischen Ganzen zusammen. Delight In Darkness stehen für komplexe Rhythmik, heftige Breakdowns, atmosphärische Parts, abwechslungsreiche Songs und eine aktive Live-Show. https://www.facebook.com/DelightInDarkness/.
  • Der vierte Kandidat des Abends ist „Enhance My Fall“ aus dem Rhein- Neckar Kreis. Die Band steht für den Inbegriff des „Alternative“ Rock: donnernde Beats, fette Bässe und brachiale Gitarrenriffs. Mit ihrer nahezu perfekten Show überzeugten sie beim Vorentscheid Publikum wie Juroren gleichermaßen. Wer sich schon mal einen Eindruck machen will geht auf: http://enhancemyfall.com/.
  • Einziger Soloartist des Finales ist Sleepy Volcano aus Mannheim alias  Alexander Fechtig. Sein Pop Folk Sound erinnert an Bands wie Passenger oder Ben Howard. Seit August 2014 studiert Alexander an der Popakademie in Mannheim Pop Music Design B.A. Mit seiner beeindruckenden Stimme und einer wirklich coolen One Man Show hat er sich den Platz im Finale gesichert. https://www.facebook.com/sleepyvolcano/.

Es wird also ein musikalisch bunter Abend werden. Eines steht aber im Voraus schon fest: Bei diesem vielfältigen Angebot an Stilrichtungen und der hohen Qualität der Künstler dürfte für alle Freunde der Live-Musik etwas dabei sein. Fünf Bands haben es  durch die Vorrunde geschafft, eine sechste Band musste aus zeitlichen Gründen absagen.Die Reihenfolge wird wie immer am selben Abend ausgelost.

Wie schon bei den Vorentscheiden wird es auch diesmal wieder ein Publikumsvoting geben. Das heißt, das Publikum kann einen großen Teil zur Entscheidung beitragen. Jeder Besucher kann auf seiner Eintrittskarte für zwei der vier Bands voten. Das Voting geht dann in das Gesamtergebnis der Jury ein.

Alle Konzerte finden am Samstag, 12.12.2015 ab 19:30 Uhr in der Oase Heppenheim (Weiherhausstraße 14) statt. Einlass ist bereits ab 19:00 Uhr, der Eintrittspreis beträgt 3 Euro.

Drittes Vorrunden-Konzert des „Youth Tone Musikpreis“ in der Oase

„Hot Sushi Club“, „Sleepy Volcano“ und „Delight in Darkness“ treten gegeneinander an.

 

Nach zwei erfolgreichen Vorrundenkonzerten haben sich drei Bewerber gegen eine große Auswahl anderer Bands und Musiker für den 3. Vorentscheid qualifiziert: „Hot Sushi Club“, „Sleepy Volcano“ und „Delight in Darkness“. Ein vierter Kontrahent hat leider kurzfristig abgesagt. Nun treten sie am 21. November letzten Vorrunden-Konzert des diesjährigen Jugend-Musikpreises der Stadt Heppenheim gegeneinander an.

 

  • Als junge Newcomer Indie-Band hat man es heutzutage sehr schwer auf dem Musikmarkt zu bestehen. Nichtsdestotrotz haben “HOT SUSHI CLUB”, mit ihrem Mix aus typisch britischem Indie-Sound, melodischem Gesang, schillernden 80er-Synthesizer Passagen und pulsierenden Beats, bei vielen bereits einen Fuß in der Tür. Mit gerade einmal Mitte 20, strahlen die drei Jungs aus Heidelberg schon eine ungeheure Professionalität aus.
  • “Sleepy Volcano” aus Mannheim ist ein Musikprojekt von Alexander Fechtig und Ira, die sich während ihres Studiums zufällig kennen lernten. Ihr Pop Folk Sound erinnert an Bands wie Passenger oder Ben Howard. Ihren ersten richtigen Gig spielten sie dann 2014 auf dem Mannheimer ´Geheimtipp´ Festival  “Maifeld Derby”. Seit August  2014 studiert Alexander an der  Popakademie in Mannheim Pop Music Design B.A. und ist seit dem auch in weiteren musikalischen Projekten mit weiteren musikalischen Mitstreitern aktiv. Man darf also sehr gespannt sein, wie er seinen Auftritt in der Oase gestalten wird.
  • Die Dritten Im Ring kommen aus Bensheim und spielen Rock der etwas härteren Sorte. Metalcore, Deathcore, Djent, alle diese bringt die Band zu einem harmonischen Ganzen zusammen. “Delight In Darkness” stehen für komplexe Rythmik, heftige Breakdowns, athmosphärische Parts, abwechslungreiche Songs und eine aktive Live-Show. Steven Hill vom SPH-Stadtfinale drückt es so aus:
    „ Ein nahezu fehlerloses Zusammenspiel, ausgefeilte Riffs, kräftige Shouts und ordentlich Bewegung auf der Bühne; so wünscht man sich das doch von einer Core-Band! [...]“.

Man darf also wirklich gespannt sein, welche der drei Bands den Einzug ins Finale schaffen, bei welchem dann die sechs Gewinner der Vorrunden gegeneinander antreten werden.

Wie schon bei den anderen beiden Vorentscheid wird es wieder ein Publikumsvoting geben, daß heißt das Publikum kann einen großen Teil zur Entscheidung beitragen. Jeder Besucher kann auf seiner Eintrittskarte für zwei der vier Bands voten. Das Voting geht dann in das Gesamtergebnis der Jury ein.

Alle Konzerte finden am 21.11.2015 ab 19:30 Uhr in der Oase Heppenheim (Weiherhausstraße 14) statt. Einlass ist bereits ab 19:00 Uhr, der Eintrittspreis beträgt 3 Euro.

Ausführliche Infos zum Youth Tone Musikpreis gibt es bei der Stadtjugendpflege (Aljoscha van Bebber), Tel. 06252 74258.