„Youth Tone“ – Kreisstadt Heppenheim legt Jugendmusikpreis neu auf

Einladung an alle Musiker _innen und Bands der Region
 
Im Herbst dieses Jahres wird die Stadtjugendpflege Heppenheim den Jugendmusikpreis Heppenheim wieder beleben.
Mit neuem Konzept und professioneller Unterstützung gibt es in diesem Jahr einen Neustart, nachdem in den letzten vier Jahren kein Musikpreis vergeben worden war.
Der Preis wird nun „Youth Tone“ heißen und richtet sich gezielt an junge, aufstrebende Bands und  MusikerInnen aus dem Kreis Bergstraße sowie der Metropolregion Rhein-Neckar und deren Randbereiche.
Geplant sind drei Vorentscheide mit jeweils vier Bands. Im Finale treten dann die sechs Besten gegeneinander an. Professionelle Unterstützung erhalten die Veranstalter unter anderem vom Rama Tonstudio Mannheim.
 
Mit der Durchführung des Musikpreises will die Kreisstadt Heppenheim einen Beitrag zur Förderung verschiedener musikalischer Stilrichtungen leisten. Die große Bedeutung von Musik in unserem Leben ist unbestritten, denn sie ist in hohem Maße Ausdruck einer ganzen Kultur und Zeit und spiegelt die geistigen und sozialen Strömungen dieser Epoche wider.
 
Bewerben können sich alle MusikerInnen und Gruppen, die sich im weitesten Sinne der Richtung Rock/Pop zuordnen lassen und überwiegend Eigenkompositionen spielen. Auch genreübergreifende Formationen, etwa aus den Bereichen Hip-Hop, Jazz oder Elektro sind willkommen. Reine Club Musik kann jedoch nicht berücksichtigt werden.
 
Der Wettbewerb selbst besteht aus drei Vorrundenkonzerten und einem Endrundenkonzert, die im Oktober, November und Dezember 2015 stattfinden werden. Insgesamt werden beim Jugendmusikpreis Youth Tone Preise im Wert von über 1.700 Euro vergeben.
 
Wer teilnehmen möchte, muss bis zum Anmeldeschluss am 13.09.2015 neben dem Anmeldebogen einen Tonträger oder Download Link mit mindestens drei Eigenkompositionen sowie einer aktuelle Band-Info inclusive Foto einreichen. Außerdem können eigene Lieder auf Soundcloud per „private message“ an den Account www.soundcloud.com/youthtone-musikpreis geschickt werden.
 
Die Anmeldebögen und Teilnahmebedingungen können in der Oase abgeholt oder hier heruntergeladen werden:
 Teilnahmebedingungen
Bewerbungsbogen
Infos bei:
Stadtjugendpflege Heppenheim Tel. 06252 74258
www.stadtjugendpflege.heppenheim.de
E-Mail: oase@stadt.heppenheim.de
www.soundcloud.com/youthtone-musikpreis

Ferienspiele 2015. Ausgabe der Anmeldebestätigungen

Die Stadtjugendpflege bietet zwei Termine für Eltern angemeldeter Kinder an, um die Teilnahmebestätigungen (Quittung) und Gruppenbuttons abzuholen:

Die Unterlagen können

am 14.07.2015 von 12.00 Uhr bis 20.30 Uhr und

am 15.07.2015 von 08.30 Uhr bis 17.00 Uhr

bei der Stadtjugendpflege in der Karlstraße 2 abgeholt werden. An diesen beiden Tagen erhalten die Eltern auch die Möglichkeit, die Gruppeneinteilung ihrer Kinder einzusehen.

Ferienspiele 2015. Eltern-Informationsabend

Bis zum Beginn der diesjährigen Ferienspiele sind es nur noch wenige Wochen. Am Montag, den 17.08.2015 geht es unter dem Motto „Probier’s mal mit Gemütlichkeit – Ferienspiel-Dschungel 2015“ los.

Die Stadtjugendpflege Heppenheim veranstaltet für Eltern, deren Kinder zu den Ferienspielen angemeldet sind, einen Informationsabend. Der Termin ist am Montag, den 13.07.2015, um 19:00 Uhr im „K2“ (Karlstraße 2).

Insbesondere für Eltern, deren Kinder das erste Mal bei den Ferienspielen dabei sind, ist die Teilnahme an diesem Informationsabend interessant. Sie erhalten hier Informationen zum Ablauf der Ferienspiele, haben die Möglichkeit noch offene Fragen zu klären und können die Betreuer der einzelnen Gruppen schon einmal kennenlernen.

Graffiti-Projekt zum Jubiläum der Starkenburg

Anlässlich des 950-jährigen Jubiläums der Heppenheimer Starkenburg, gestaltet die Stadtjugendpflege zusammen mit Kindern und Jugendlichen Teile der Unterführung in der Mozartstraße neu.

Das Graffiti-Projekt ist eine Kooperation mit dem Ordnungsamt. Am 26. und 27.05.2015 werden die beiden Jugendpfleger Aljoscha van Bebber und Pia Henkelmann sowie BuFDi Timo Fischer von 14.00 - 18.00 Uhr tatkräftig von Kids der Offenen (Mädchen-)Treffs bei der Aktion  unterstützt .

Wer den jungen Künstlern in Aktion zusehen möchte, ist eingeladen vorbei zu schauen!

#begegnet_in Heppenheim – Aktion zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Beeinträchtigung

Jedes Jahr am 5. Mai findet der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Beeinträchtigung statt. Das diesjährige Ziel lautet „Begegnungen schaffen, miteinander statt übereinander reden“. Die Stadtjugendpflege Heppenheim und die bhb organisieren am 06.05.2015 von 10.00 – 15.00 Uhr gemeinsam einen Informations- und Begegnungsstand in der Heppenheimer Fußgängerzone.

Wir bieten verschiedene Mitmach-Aktionen zur Selbsterfahrung an. Hier kann man mit Hilfe von Rollstühlen, Blindenstöcken sowie einer Tast- und Fühlbar ungewohnte Perspektiven einnehmen.

Interessierte sind herzlich eingeladen, vorbei zu kommen: Der Stand wird voraussichtlich oberhalb der Heppenheimer Fußgängerzone (Ecke Graben / Friedrichstraße) zu finden sein. Bei starkem Regen in den Räumlichkeiten der Jugendpflege in der Karlstraße 2.

Die Aktion Mensch unterstützt den Protesttag seit über 15 Jahren in vielen Städten und koordiniert das Engagement. Mit Hilfe entsprechender Förder- und Aktionsmittel laden bundesweit zahlreiche Vereine und Verbände zu inklusiven Aktionen ein.

Anmeldung Ferienspiele 2015 – Neues Verfahren

Auch in diesem Jahr werden in der 4. und 5. Woche der Sommerferien die Ferienspiele ausgerichtet. In der Zeit vom 17. bis 29.08.2015 wird den Heppenheimern Kindern und Jugendlichen unter dem Motto „Probier’s mal mit Gemütlichkeit – Ferienspiel-Dschungel 2015“ ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Teilnehmen können Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren. Anmeldevoraussetzung für die jüngsten Teilnehmer ist, dass sie bis zum 31. Dezember 2015 ihren 6. Geburtstag feiern.

Die Teilnahmekosten für die 13 Tage betragen 60 Euro pro Kind. Ab dem dritten Kind sind die Anmeldegebühren frei. Berechtigte der „Heppenheim-Karte“ erhalten eine Ermäßigung von 50% auf den gesamten Teilnahmebeitrag.

Für Kinder von 6 bis 10 Jahren wird (ausgenommen erster Tag, Samstag und Sonntag) ab 08:00 Uhr eine Frühbetreuung angeboten. Die Zusatzkosten hierfür betragen 20 Euro pro Kind. Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen für die Frühbetreuung vorhanden ist, werden diese zunächst berufstätigen Alleinerziehenden und Familien mit zwei berufstätigen Elternteilen zur Verfügung gestellt. Hierfür ist dieVorlage einer Bescheinigung des Arbeitgebers notwendig.

Neu ist in diesem Jahr das Anmeldeprozedere: um lange Wartezeiten bei der Anmeldung zu vermeiden, wird in diesem Jahr ein schriftliches Anmeldeverfahren getestet. Die Familien erhalten durch ein Ergänzungsblatt die Möglichkeit, Einfluss auf die Gruppeneinteilung der Kinder und Jugendlichen zu nehmen. Drei Wünsche zur gemeinsamen Einteilung mit Freunden können damit geäußert werden.

Das neue Anmeldeverfahren wird in diesem Jahr erstmalig erprobt und soll anhand der Erfahrungswerte im Laufe der nächsten Jahre optimiert werden.

Das Anmeldeformular kann hier heruntergeladen werden: Ferienspiel-Anmeldung_2015. Ab Montag, den 20.04.2015 liegen die Anmeldeformulare auch im Bürgerbüro sowie in der Stadtbücherei aus.

Am 14.07.2015 und 15.07.2015 können interessierte Eltern die Gruppenliste ihres Kindes einsehen und eine Anmeldebestätigung (Quittung) sowie die Gruppenbuttons bei der Stadtjugendpflege abholen. Wer diese Termine nicht wahrnehmen kann, hat in der Folgewoche die Möglichkeit, die Unterlagen in der Karlstraße abzuholen.

Von einer persönlichen Vorsprache oder telefonischen Nachfrage bitten wir abzusehen.

Neues Angebot: Mädchen-Treff

Die Stadtjugendpflege Heppenheim möchte sich für die Belange von Mädchen und jungen Frauen in Heppenheim einsetzen. Angebote der offenen Kinder- und Jugendarbeit werden überwiegend von Jungen und jungen Männern genutzt. Mädchen nutzen Angebote von Jugendzentren eher wenig. Das möchten wir gerne ändern!

Immer dienstags von 15 bis 18 Uhr bieten wir daher in der Jugendfreizeiteinrichtung „K2“ einen offenen Treff speziell für Mädchen von 11 bis 16 Jahren an.

Beim nächsten Mädchen-Treff am 24.03.2015 soll der Frühling mit einer gemeinsamen Kochaktion eingeläutet werden: Wir rollen frühlingshafte Wraps (halāl/vegetarisch).

Die Jungs müssen dienstags draußen bleiben, damit die Mädels das  „K2“ mal ganz für sich nutzen können: Kennenlernen, Quatschen, Musik hören, Lesen, PC spielen oder im Internet surfen. Gemeinsam spielen, basteln oder einfach nur stressfrei chillen. Worauf habt ihr Lust? Wir sind offen für eure Ideen!

Bei Fragen könnt ihr euch an Pia Henkelmann (06252-9594050) und Anja Ostrowski (06252-9594052) wenden.